Wettbewerbskonditionen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel, erklärt sich der Teilnehmer/in mit diesen Wettbewerbsbedingungen einverstanden.
Die Teilnahme ist bis 30. November 2013 möglich. Am 6. Dezember 2013 findet die Ziehung unter notarieller Aufsicht statt.

Aus Platzgründen wird jeweils im redaktionellen Teil nur eine Wettbewerbsmöglichkeit angegeben.
Die Teilnahme am Wettbewerb ist aber immer auch via Brief / Postkarte möglich.
Anschrift: SportAgencyOne gmbh, Zürcherstrasse 160, 8102 Oberengstringen

An diesem Wettbewerb können alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz teilnehmen.
Mitarbeiter, Bevollmächtigte, Rechtsnachfolger und Beauftragte der SportAgencyOne gmbh sowie alle involvierten Firmen und Agenturen
und deren jeweilige Verwandte sowie Personen, die in einem persönlichen Bekanntschaftsverhältnis stehen, sind von der Teilnahme an
Wettbewerben und Promotionen ausgeschlossen.
SportAgencyOne kann die angegebenen Daten unbegrenzt und zeitlich unbeschränkt für sich und zu Marketingzwecken verwenden.

Es besteht kein Recht auf Entgeltung. Allfällig anfallende Spesen werden selber getragen.
Ihre persönlichen Daten werden ausschliesslich für SportAgencyOne verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Sind die Gewinner zum gegebenen Zeitpunkt nicht über die bei der Registrierung angegebenen Daten erreichbar oder sind die
registrierten Daten nicht vollständig oder wahrheitsgemäss, so erlischt der Gewinnanspruch und der Gewinn wird weiter verlost.

SportAgencyOne behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen
oder der Verwendung unlauterer Hilfsmittel ohne Angabe von Gründen vom Gewinnspiel auszuschliessen.

Teilnahme auf eigene Verantwortung, SportAgencyOne haftet nicht für allfällige Schäden und Verletzungen.
Der Gewinn ist nicht übertragbar. Es ist keine Barauszahlung der Preise möglich.
Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

SportAgencyOne behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit zu ändern, zu erweitern oder
einer veränderten Rechtslage anzupassen.

Zürich, 16. August 2013